Jahresausbildung

 

JahresausbildungJahresausbildung zu „Gewaltfreie Kommunikation“ nach Marshall Rosenberg

 

„Wünsche dir nicht weniger Probleme zu haben, sondern mehr Fähigkeiten.“
– Jim Rohn

 

In der GfK-Jahresausbildung begleiten wir Sie während sechs Monaten in vier Wochenendseminaren, wir führen persönliche Coachinggespräche und beraten Ihre Arbeitsgruppen in den Lernprozessen. Ein Ziel dieser Ausbildung besteht darin, die eigenen Anliegen tiefer zu klären und situationsgerecht zu kommunizieren und – selbst in schwierigen Situationen – mit dem andern in Verbindung zu bleiben. In der Beziehungsgestaltung möchten diese Trainingstage zum tieferen Verstehen des Andern beitragen, zur Gestaltung eines wertschätzenden Umgangs und zum gewandten Konflikt-Management im Berufsfeld. Das Besondere an diesem Jahrestraining ist der ganzheitliche Ansatz des Lernens durch praxisnahe Übungsgruppen und erlebnispädagogisches Erfahren des Gelernten.

 

Wen möchten wir ansprechen?

Ansprechen möchten wir Personen, die die Haltung der Gewaltfreien Kommunikation im Privatleben umsetzen möchten, die die GfK auch im beruflichen Umfeld integrieren möchten und die GfK anderen vermitteln wollen, wie Eltern, Paare, Pädagogen, Therapeutinnen, Führungskräfte, …

 

Modul 1: Selbstausdruck und Empathiefähigkeit

  • 4-Schritte-Prozess zur Stärkung der Ausdrucksmöglichkeiten
  • Kommunizieren in unterschiedlichen Bereichen 
(in der Partnerschaft, in der Familie, mit Jugendlichen, im Kollegenkreis)
  • Die Empathiefähigkeit steigern und erweitern
  • Merkmale, „Schlüsselunterscheidungen“ und Fallen einer Kommunikation auf Augenhöhe
  • Konstruktiv mit eigenen und fremden Gefühlen umgehen
  • Innere Konflikte klären und innere Blockaden überwinden
  • Menschenbild, Weltbild und kulturelle Kommunikations- und Konfliktmuster kennen

 

Modul 2: Selbstmanagement nach Rosenberg und Gonzales

  • Selbsterkenntnis – die Scheiter- und Glanzpunkte der eigenen Biografie
  • Die eigenen Grenzen und Komfortzonen erweitern – Neues wagen
  • Re-aktives Handeln bei sich erkennen und verändern
  • Die innere Landschaft klären: Alten Schmerz oder Groll gegen Andere auflösen
  • Gedanken- und Verhaltensmuster – Glaubenssätze – im Beruf und in der Beziehung erkennen – 
welche sind hinderlich, welche förderlich und wie verändere ich sie nachhaltig?
  • Freiheit und Interdependenz in Beziehungen unterscheiden und bewusst gestalten
  • Die Schönheit der Bedürfnisse als Lebenskraft entfalten
  • Umgang mit Ärger, Wut, Schweigen
  • „Nein“ sagen und „Nein“ hören können

 

Modul 3: Beziehungsmanagement und Beziehungsarbeit

  • Der Gesprächsfluss zwischen Ich und Du
  • Aufrichtigkeit und Verletzlichkeit im Dialog
  • Die eigene Flexibilität und Kreativität stärken, Bedürfnisse zu klären und „nähren“
  • Beziehungen stabilisieren durch Achtsamkeit und Wertschätzung
  • Den eigenen Selbstwert unabhängig von Aussen gestalten
  • Meine innere Orientierung: Meine Bedürfnispriorität, meine Leitsätze, meine Werte und meine 
Vision bewusst gestalten
  • Vereinbarungen entwickeln in der Partnerschaft zum Aufbau gemeinsamer Orientierung
  • Zu Entscheidungsfreude finden, statt durch ständiges Aufschieben Kraft zu verlieren…..
  •  Versöhnung, die zu Lebenskraft und Lebensfreude führt

 

Modul 4: Gewaltfreie Kommunikation in Gruppen- und Veränderungsprozessen

  • Empathische Mediation auf der Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation
  • Social Change: Veränderungen bewirken
  • Spiritualität und Gewaltfreie Kommunikation

 

Modul 5: Peergroup-Arbeit und besondere Extras (ausbildungsbegleitend)

  • Intervision in Kleingruppen über den gesamten Ausbildungszeitraum
  • Dokumentieren der  Lernfortschritte
  • Ein persönliches Trainercoaching
  • Erlebnispädagogische Betreuung

 

Methodik

Theorie-Vorträge, Einzel- und Gruppenübungen, Filmausschnitte, erlebnispädagogische Körperbewegungen, Bogenschiessen, Stockkampfkunst, jeweils themenbezogen, um das kognitiv Gelernte fühlbar und mit Freude körperlich zu integrieren.

 

Seminarteam

Gabriela Reinwald

(CNVC zert. GfK-Trainerin), Stuttgart in Deutschland
Lehrerin an staatlichen- und an Waldorfschulen; Kommunikations- und Konflikttraining für Lehrkräfte am Staatlichen Schulamt Stuttgart; Dozentin beim Ba-Wü Streitschlichterkongress in der Ev. Akademie Bad Boll, Zusatzausbildungen in Mediation, Familientherapie und Coaching, zertifiziert durch das Center for Nonviolent Communication in USA.

Harald Werner

systemischer Business-Coach; zert. ganzheitlicher Gesundheitsberater; Dozent an der HS-Ulm

Christoph Müller

Erlebnispädagoge

 

Besonderheiten

Unsere Jahrestrainings zeichnen sich dadurch aus, dass wir Wert legen auf eine prozessorientierte Arbeit, daher werden auch Erlebnispädagogik und neueste Erkenntnisse aus der Hirnforschung integriert, Wahrnehmungsübungen und Übungen aus der Stockkampfkunst oder dem Tanz. Das führt dazu, dass bisher die Teilnehmer an unserer Art, zu arbeiten, besonders schätzen, dass sie nachhaltig ihre nicht dienlichen, alten Muster verändern und eine positive Lebenseinstellung und Haltungsveränderung erreichen.

Die 4 Schritte sind die Grundbasis für eine tiefe Arbeit an Präsenz, kreative Lebensgestaltung und der Lebensgestaltung der eigenen Biografie. Um ein hohes Level hier im Miteinander  in dieser Arbeit zu gewähren, ist ein Einführungsseminar und auch ein bedürfnisklärendes Gespräch mit der Seminarleiterin Voraussetzung für das Jahrestraining. Mein Ansatz ist geprägt durch die persönliche Arbeit mit Dr. Marshall Rosenberg, Robert Gonzales und  Dr. Joe Dispenza.

Voraussetzungen

… sind der Besuch eines Einführungskurses, sowie Offenheit und Freude an einer persönlichen Weiterentwicklung.
Um für Sie und uns die Erwartungen abzusprechen und zu klären, ist ein
Vorgespräch unter der Rufnummer 0151 4070 3963 erforderlich.

 

Die Jahresausbildung schließt mit einem Zertifikat ab.

 

Jahresausbildungs-Termine für 2019

UPDATE: Aufgrund der großen Nachfrage nach unserem GfK-Jahrestraining bieten wir einen zusätzlichen Kurs an! Dieses zusätzliche Jahrestraining fängt im November 2019 an. Ihr könnt euch ab sofort anmelden!

 

Jahrestraining 2019 Nr.1:

(komplett ausgebucht!)

Modul 1 –  01.- 05. Mai
Modul 2 –  04. – 07. Jul.
Modul 3 –  19. – 22. Sep.
Modul 4 –  01. – 03. Nov.
(jeweils im Seminarort Quellhof bei Kirchhof a.d. Jagst, Tel. Nr. VORMITTAGS : 07954 396)

 

Jahrestraining 2019 Nr.2:

(Anmeldung ab sofort möglich!)

Modul 1 –  13.- 17. Nov. 2019
Modul 2 –  02. – 05. Apr. 2020
Modul 3 –  02. – 05. Jul. 2020
Modul 4 –  15. – 18. Okt. 2020
(Modul 1 – 3 findet im Quellhof statt, Modul 4 im Schloss Tempelhof)

 

Beginn jeweils am ersten Tag 16 Uhr / Ende jeweils am letzten Tag 14 Uhr (einschl. Mittagessen)
insgesamt 12 Tage

Falls Sie die Zertifizierung zur Trainer*in für Gewaltfreie Kommunikation anstreben, werden Ihnen 12 Tage dieser Ausbildung angerechnet. Die Bedingungen für die Zertifizierung finden Sie auf der offiziellen Seite von CNVC (Centre for Non-Violent Communication)

 

Seminarkosten

Juchhu, unsere Ausbildung ist Bildungsprämiengefördert!

Bildungsprämie für mich möglich?

Erforsche deine Berechtigung bevor du Seminarkosten überweist mit einem Klick auf den folgenden Button, der dich zur Bildungsprämien-Info des Bundesministeriums für Bildung und Forschung bringt:

 

 

 

Hinweis:

„Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert.“

 

Im Seminarpreis enthalten sind:

– 12 intensive Tage, gemeinsam im Natur-Seminarzentrum
– 4 erlebnispädagogische Einheiten
– Videokonferenzen
– Individual-Coaching
– Bonus: 30 Min individualisiertes Entstressungstraining

 

Privatpersonen: 1750 € / 2250 CHF.  (zzgl. der aktuellen Mehrwertsteuer)
Firmen: 2100 € / 2700 CHF.  (zzgl. der aktuellen Mehrwertsteuer)
Durch den leicht erhöhten Firmenpreis sind wir in der Lage, Privatpersonen unter bestimmten  Vorrausetzungen Stipendien zu ermöglichen.
Vielen Dank an die Firmen.

Ihre Übernachtung und Verpflegung sprechen Sie bitte nach Erhalt der Anmeldebestätigung mit dem Quellhof direkt ab.

Kontodaten für die Überweisung:

Empfänger: AKADEMIE für werteorientierte Kommunikation
IBAN:  DE96 6009 0100 0533 9010 06
BIC: VOBADESS
Betreff: Jahrestraining

 

Anmeldung

Gespräche zur Anmeldung bitte direkt bei Gabriela Reinwald unter 0151 4070 3963 oder per Mail an g.reinwald(ät)web.de.
Die Seminare werden von der AKADEMIE für werteorientierte Kommunikation durchgeführt.